Nachhaltige, partizipative Gestaltung mit urbanen Rohstoffen im Essener Eltingviertel

Nachhaltige Möbelgestaltung mit urbanen Ressourcen aus dem Essener Eltingviertel



Wer wir sind

Im Jahr 2012 begannen wir (Florian und Lena) unser Bachelor Studium im Industrial Design an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Unsere Schwerpunkte liegen inzwischen vor allem im nachhaltigen Möbel- und Social Design. Im Sommer 2015 bewarben wir uns für das Creative Lab Stipendienprogramm der Stadt Essen, mit der Absicht, den Sperrmüll aus dem Essener Eltingviertel produktiv zu verwerten.
Daraus ist schließlich dieses Projekt entstanden.



Florian Krohm

Florian Krohm

Florian wurde 1993 in der Nähe von Köln geboren. Sein frühes Interesse am Zeichnen sowie an Automobilen führten ihn 2012 zum Bachelor Industrial Design an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Inzwischen begeistern ihn das Gestalten auf Basis sozialpsychologischer Theorien sowie die Entwicklung von nachhaltigen Transformationsstrategien unter dem Einsatz moderner Technologien.

Vor seinem Studium absolvierte Florian ein mehrmonatiges Praktikum in einer Möbelschreinerei. Während des Wintersemesters 15/16 war er Gasthörer an der ecosign Akademie für nachhaltige Gestaltung Köln. Seit Oktober 2016 arbeitet er als studentischer Mitarbeiter an der Ruhr Universität Bochum am Aufbau des neuen Makerspaces mit und hat im Herbst 2017 sein Masterstudium im Graduate Programm der Folkwang Universität begonnen. Sein Bachelorprojekt "Katernberg Labor" hat im Sommer 2017 eine Förderung durch das European Centre for Creative Economy (e-c-c-e) erhalten.

Kontakt: florian(at)eltingmoebel.de

Lena Halbedel

Lena Halbedel

Lena wurde 1991 in Düsseldorf geboren und entwickelte schon früh eine Leidenschaft für experimentelles Gestalten. Neben Kunststoffen interessieren sie vor allem die Materialeigenschaften von Holz und Beton. Seit einiger Zeit liegt ihr Forschungsschwerpunkt in der Neugewinnung von Rohstoffen aus dem urbanen Raum. Ihre Kontaktfreudigkeit nutzt sie dazu, die neuen Konzepte in partizipativen Projekten zu erproben.

Vor Beginn ihres Bachelor Studiums absolvierte Lena ein Praktikum im Bereich Gussfertigung. Ihre ausgeprägte Reiselust führte sie 2014 nach Mexiko zu einem Praktikum beim Volkswagen Konzern im Bereich Automotive Design and Development. Seit Herbst 2016 studiert sie im Graduate Programm Heterotopia der Folkwang Universität der Künste. Zusammen mit Florian wurde sie im Jahr 2015 Residenzstipendiatein im Creative Lab Programm der Vonovia und wird ebenfalls zusammen mit Florian ab dem Frühjahr 2018 ein weiteres Stipendium im Social Impact Lab Duisburg antreten.

Kontakt: lena(at)eltingmoebel.de